Warum sind unsere Ober-flächen so unwiderstehlich?

Was man von vielen Produkten im Sanitärbereich zuerst wahrnimmt, ist die Oberfläche. Deshalb veredeln wir sie in Optik und Haptik und machen sie schmutz- und kalkabweisend.

Auf rund 30 000 Jahre werden die ältesten Keramikfunde geschätzt. Das Material ist im Sanitärbereich bis heute unentbehrlich. Der Grund: Gebrannte Sanitärkeramik ist höchst widerstandsfähig. Mit der entsprechenden Glasur und der richtigen Pflege behält sie selbst nach vielen Jahren ihren ursprünglichen Glanz, auch bei intensiver Nutzung und Einwirkung teils sehr aggressiver Putzmittel.

Multifunktional und resistent

Oberflächen in Badezimmern und Toiletten werden anhand von unterschiedlichen Eigenschaften beurteilt. Dazu zählen Farbe, Glanz und Haptik wie auch das Verhalten bei Schmutz- und Kalkablagerungen, Schweiss- und Fingerabdrücken. Zudem soll der Reinigungsaufwand möglichst gering sein. All diese Kriterien werden bei der Entwicklung neuer Produkte berücksichtigt, zusätzlich zur ursprünglichen Funktionalität von WC und Bidet, Waschtisch, Badewanne und Dusche. Also werden die Produktoberflächen in unseren Labors speziell getestet – und laufend optimiert.