Wie laut darf das stille Örtchen sein?

Drei Uhr nachts im Hotelzimmer. Schon wieder rauschen WC-Spülung und Abflussrohr. Zur Beruhigung: Geberit bietet Produkte an, die ihren Dienst leise verrichten. Sie sind das Resultat langer Entwicklung – auch im Akustiklabor.

Diesmal kommt die nächtliche Störung aus dem Zimmer links, kurz davor kam sie von oben. Wer im Hotel, zu Hause oder bei der Arbeit Ruhe schätzt, wünscht sich geräuscharme Sanitärinstallationen. Geberit hat sich diese Erwartungen zum Auftrag gemacht. Zum Beispiel wurde für das spülrandlose Dusch-WC AquaClean Mera die Innengeometrie der WC-Keramik verändert. Auch das Hausent-wässerungssystem Silent-Pro verringert die Geräusche mit erhöhten Wandstärken und spezieller Formgebung. Werden die Rohre richtig installiert, kehrt Ruhe ein.

Weltweit einzigartiges Akustiklabor

Schon bei der Entwicklung der Prototypen achten wir darauf, die akustischen Eigenschaften zu optimieren. Geberit hat dafür ein weltweit einzigartiges Akustiklabor aufgebaut: vierstöckig und so konstruiert, dass nahezu jede Bausituation mit modernster Messtechnik akustisch erfasst werden kann. Hier werden nicht nur die Produkte selbst erforscht, sondern auch der Einfluss verschiedener Installationstechniken auf die Schallemissionen. Damit das stille Örtchen noch stiller wird.