Geberit Gruppe

Gruppe

  • Geberit Gruppe

Futuristischer Flughafen

Beijing Daxing International Airport, Peking (CN)

Der Ende September 2019 eröffnete Beijing Daxing International Airport beeindruckt nicht nur aufgrund seiner futuristischen Form und seiner Grösse. Auch die komplexe Dachentwässerung vermag zu überzeugen.

In den letzten Jahren hat China bekanntlich einen massiven wirtschaftlichen Aufschwung erlebt. Damit erhöhte sich auch die Zahl Geschäftsreisender. Kein Wunder, dass der 1958 gebaute Flughafen – trotz Kapazitätsausbau im Jahre 2008 – dem steigenden Passagieraufkommen nicht mehr genügt. Da eine Erweiterung nicht möglich war, musste ein zweiter Flughafen für den internationalen Verkehr her.

Unverkennbare Form

Mit dem Entwurf des neuen Flughafens wurden Zaha Hadid Architekten beauftragt, die ihm seine spektakuläre Form gaben. Dabei erinnert der Gebäudekörper von oben stark an einen mächtigen futuristischen Seestern. Die im Sonnenlicht bronzen schimmernde Hülle tut ihr Übriges. Fünf Jahre hat der Bau des 780 000 m² grossen Flughafens gedauert.

Ein durchdachtes Konzept trennt Ankünfte von Abflügen. Auf zwei Ebenen werden die ankommenden Flüge vom In- und Ausland bedient, zwei weitere dienen der reinen Abwicklung der Abflüge. Der Flughafen verfügt über vier Start- und Landebahnen, durch einen Ausbau liessen sich diese sogar auf bis zu sieben erweitern. Ausserdem gewährleisten mehrere Bahn- und U-Bahn-Linien sowie öffentliche Busse eine nahtlose Weiterreise.

Komplexe Dachentwässerung

Auch in Bezug auf Nachhaltigkeit hat sich der Flughafen hohe Ziele gesteckt. Solarpaneele etwa tragen zur umweltschonenden Energiegewinnung bei. Das Regenwasser wird in grossen Wassertanks gesammelt und beispielsweise für die Reinigung des Parkhauses verwendet. Die Entwässerung der futuristischen Dachform, welche etwa 100 Fussballfeldern entspricht, wird mit Geberit Pluvia sichergestellt. 1200 Pluvia Einläufe wurden so platziert, dass selbst ein Jahrhundertregen kein Problem darstellt.

Geberit Know-how

ProPlanner ist ein ausgereiftes Tool, das die Kalkulation von Projekten erleichtert. Über verschiedene Planungsmodule deckt die Software die gesamte Sanitärtechnik ab – von Trinkwasser-, Abwasser- und Installationssystemen bis hin zur Unterdruck-Dachentwässerung mit Pluvia. Zur Berechnung der Pluvia Einläufe setzten die Planer auf ProPlanner und die Unterstützung von Geberit.