Geberit Gruppe

Gruppe

  • Geberit Gruppe

Weniger ist mehr

Hygienespülung in neuer Verpackung

Weniger Abfall, weniger Transport, weniger CO2-Ausstoss: Die neue Verpackung für die Hygienespülung trumpft mit ökologischem Design auf.

Die Suche nach nachhaltigeren Lösungen ist Teil der Entwicklungsprozesse bei Geberit. Dies gilt auch für den Umgang mit Verpackungsmaterial. Ein gutes Beispiel dafür ist die Verpackung der Hygienespülung. Neu kommt diese ohne Styropor-Einlage aus und wird zudem ausschliesslich aus rezyklierbarem Karton hergestellt. Sie büsst dabei nichts an Stabilität ein. Der Verzicht auf Styropor ist ein grosser Gewinn für die Umwelt. Warum? Sehen Sie selbst.