WIE LAUT DARF DAS STILLE ÖRTCHEN SEIN?

Es gibt keine Entschuldigung dafür, wenn in einem neueren Gebäude Sanitärgeräusche die Nachtruhe stören. Dank den Erkenntnissen aus dem bauphysikalischen Labor von Geberit lässt sich jede Bauaufgabe akustisch optimal lösen.

Wer im Hotel, zu Hause oder bei der Arbeit Ruhe schätzt, wünscht sich geräuscharme Sanitärinstallationen. Geberit hat sich diese Erwartungen zum Auftrag gemacht. Zum Beispiel wurde für das spülrandlose Dusch-WC AquaClean Mera die Innengeometrie der WC-Keramik verändert. Auch das Hausentwässerungssystem Silent-Pro verringert die Geräusche mit erhöhten Wandstärken, Material mit höherer Dichte und spezieller Formgebung. Werden die Rohre richtig installiert, kehrt Ruhe ein.

Weltweit einzigartiges Akustiklabor
Schon bei der Entwicklung der Prototypen achten wir darauf, die akustischen Eigenschaften zu optimieren. Geberit hat dafür ein weltweit einzigartiges Akustiklabor aufgebaut: vierstöckig und so konstruiert, dass nahezu jede Bausituation mit modernster Messtechnik akustisch erfasst werden kann. Hier werden nicht nur die Produkte selbst erforscht, sondern auch der Einfluss verschiedener Installationstechniken auf die Schallemissionen. Damit das stille Örtchen noch stiller wird.