Einblick teilen
NACHHALTIGKEIT - MAY 2022

DEN FUSSABDRUCK VERKLEINERN NEUE CO2-STRATEGIE

Die neue Geberit Strategie zur Reduktion des CO2-Ausstosses baut auf den Erfolgen der vergangenen Jahre und ergänzt den bestehenden Ansatz um neue Massnahmen.

Geberit Video Inhalte aktivieren

CEO Christian Buhl erkläutert die neue CO2-Strategie

Nachhaltigkeit gehört zur DNA von Geberit. Seit Jahrzehnten ist das Unternehmen bestrebt, die Produkte und Prozesse mit Sorge um die Umwelt und im Sinne des Klimaschutzes zu optimieren. Dies gilt auch in Bezug auf den CO2-Fussabdruck. CEO Christian Buhl: «Wir haben seit der Integration des Keramikgeschäfts 2015 unseren CO2-Ausstoss im Verhältnis zum Nettoumsatz um 38,3 Prozent reduziert». In absoluten Zahlen ausgedrückt, hat Geberit die Zielsetzungen deutlich übertroffen: Anvisiert war eine Reduktion auf 240 000 Tonnen CO2. 2021 lag der Ausstoss bei 217 009 Tonnen.

Übersicht der CO2-Emissionen zwischen 2015 und 2021.

Minus 5 Prozent pro Jahr
Diesen erfolgreichen Weg setzt Geberit mit der neuen Strategie zur Reduktion des CO2-Ausstosses fort. Dabei setzt das Unternehmen auf kurz- und mittelfristige Ziele, um eine langfristige Wirkung zu erzielen. Ziel ist es, die CO2-Intensität* jährlich um 5 Prozent zu senken. Bis zum Jahr 2035 sollen damit die relativen CO2-Emissionen im Vergleich zu 2015 um 80 Prozent sinken.

* Mit CO2-Intensität beziehungsweise mit relativen CO2-Emissionen bezeichnet man die Höhe des CO2-Ausstosses im Verhältnis zum währungsbereinigten Nettoumsatz. bei Geberit gilt als Referenzjahr 2015, das Jahr der Übernahme des Keramikgeschäfts.

CO2 hat einen Preis
Kernelement ist die Integration der CO2-Strategie in sämtliche relevanten Geschäftsprozesse sowie die Behandlung der CO2-Emmissionen als Kosten mittels eines CO2-Referenzpreises, der jährlich festgelegt wird. Der Referenzpreis dient als Entscheidungshilfe, wenn es um Investitionen in Energie- beziehungsweise in CO2-reduzierende Massnahmen geht.

Damit wird die Verantwortung für die Reduktion des eigenen CO2-Fussabdrucks im Unternehmen breit abgestützt, und es wird sichergestellt, dass die ergriffenen Massnahmen langfristig und nachhaltig wirken.

VERWANDTE INHALTE EINBLICKE

  • KOMPAKT VERPACKT MIT KLEINEN ANPASSUNGEN RESSOURCEN SPAREN

    Weniger Kunststoff, weniger Karton, weniger Papier: Geberit optimiert konstant die Verpackung der Produkte.

    Weiterlesen
  • ENTLASTUNG FÜR MANN UND FRAU ERGONOMIE IN GEBERIT KERAMIKWERKEN

    Roboter, Hebehilfen und Kippvorrichtungen übernehmen zunehmend die schwere Arbeit in der Keramikproduktion der Geberit Werke.

    Weiterlesen
  • GESUNDHEIT IST EIN HOHER WERT WIRKSAMER SCHUTZ VOR STAUB

    Neue Massnahmen senken die Staubbelastung im portugiesischen Keramikwerk in Carregado.

    Weiterlesen
  • EIN BEITRAG ZUM SOZIALEN ZUSAMMENHALT KOOPERATION MIT SOZIALEN INSTITUTIONEN

    Sinnvolle Arbeit für Menschen mit Behinderungen: Seit Jahren arbeitet Geberit mit sozialen Institutionen zusammen.

    Weiterlesen
  • WENIGER IST MEHR HYGIENESPÜLUNG IN NEUER VERPACKUNG

    Die neue Verpackung für die Hygienespülung punktet mit ökologischem Design.

    Weiterlesen
  • VERANTWORTUNGSVOLLE KUNSTSTOFFVERARBEITUNG GEBERIT STELLT SICH DEN HERAUSFORDERUNGEN

    Kunststoff ist nicht gleich Kunststoff. Warum Geberit mit dem Rohstoff besonders achtsam umgeht.

    Weiterlesen