Geberit Aktie

Die wichtigsten Fakten

Geberit ist seit 1999 börsenkotiert. Die Geberit Aktien sind an der SIX Swiss Exchange kotiert, können aber auch im Freiverkehr an den deutschen Börsen in Frankfurt, Stuttgart und Berlin gehandelt werden. Seit 2012 sind die Geberit Titel Bestandteil des SMI (Swiss Market Index).

Ausführliche Informationen zur Geschäftsentwicklung enthält der Online-Geschäftsbericht.

  • Aktienkurs
  • Aktienkennzahlen
  • Eckdaten zur Aktie
  • Aktienregister
  • Aktienrückkaufprogramm

Kurs-Chart und Gesamtrendite

Kennzahlen

Steuerwerte Steuererklärung Schweiz (CHF pro Aktie)
Steuerwert per 31. Dezember (Nominalwert 0.10)

2021: 745.20
2020: 554.20
2019: 543.20
2018: 382.30
2017: 429.10

Kennzahlen zur Geberit Aktie (in CHF je Aktie)

 20172018201920202021
Gewinn je Aktie116.4317.2117.9717.9521.34
Eigenkapital je Aktie49.0547.9452.7453.7056.13
Ausschüttung je Aktie10.4010.8011.3011.4012.50
1 Bereinigt um Kosten im Zusammenhang mit der Sanitec Akquisition und Integration; ab 2019 fallen keine Sonderkosten mehr an

Eckdaten

Aktienregister 31. Dezember 2022

 
Börse, Valoren-Nummer und Tickersymbole 
BörsenplatzSIX Swiss Exchange, Zurich
IndexzugehörigkeitSMI, Swiss Market Index
Valoren-Nummer3017040
ISIN-NummerCH0030170408
SIX Financial InformationGEBN
RefinitivGEBN.S
BloombergGEBN.VX
Kapital, Anzahl Aktien 
Gesellschaftskapital (CHF)3 587 433.30
Anzahl Namenaktien35 874 333
Nominalwert (CHF)0.10
Eingetragene Aktien 
Eingetragene Aktionäre47 827
Eingetragene Aktien19 380 171
Eingetragene Aktien in %54,02
Aktionärsstruktur der eingetragenen Aktien 
Nach Art der Investoren 
 79% Institutionelle
 21% Private
Geografische Aktionärsstruktur 
 55% Schweiz
 11% USA
 12% UK
 22% Übrige
Total Eigenbestand an Aktien1 945 202
Eigenbestand: eigene Aktien632 351
Eigenbestand: Rückkauf-Programm 2020/22685 251
Eigenbestand: Rückkauf-Programm 2022/24627 600

Mitarbeitende, Management und Verwaltungsrat der Geberit Gruppe halten zusammen 1,1% der Aktien.

Informationen über bedeutende Aktionäre erhalten Sie auf der Webseite der SIX Swiss Exchange. Bitte geben Sie dazu im Feld “Unternehmen“ “Geberit“ ein.

Aktienregister

Kontaktieren Sie unser Aktienregister per E-Mail.

Geberit AG
Schachenstrasse 77
CH-8645 Jona

Kontaktperson:
Marcel Probst
Telefon +41 (0)55 221 64 81
Fax +41 (0)55 221 62 42

Aktienrückkaufprogramm

Wie in der PDFMedienmitteilung   (140 KB)vom 17. Juni 2022 angekündigt, wird die Geberit AG über einen Zeitraum von maximal zwei Jahren Namenaktien bis zu einem Anschaffungswert von maximal CHF 650 Mio. zurückkaufen. Auf Basis des Schlusskurses der Geberit Namenaktie vom 16. Juni 2022 entspricht dies derzeit rund 1 400 000 Namenaktien oder 3,9% des aktuell im Handelsregister eingetragenen Aktienkapitals. Keinesfalls werden im Rahmen dieses Rückkaufs mehr als 10% des Aktienkapitals durch die Geberit AG zurückgekauft. Der Rückkauf erfolgt über eine separate Handelslinie an der SIX Swiss Exchange. Die Aktien werden zwecks Kapitalherabsetzung zurückgekauft.

Detaillierte Informationen zum Aktienrückkauf-Programm finden Sie in den offiziellen Inseraten, welche untenstehend in Deutsch und Französisch zur Verfügung stehen.

Das maximale Rückkaufvolumen pro Tag gemäss Art. 123 Abs. 1 lit. c Finanzmarktinfrastrukturverordnung FinfraV beträgt 24 319 Aktien.

Die im Rahmen des Aktienrückkauf-Programms getätigten Transaktionen können in PDFdiesem PDF  (189 KB) eingesehen werden (nur in Englisch verfügbar).

Inserate zum Aktienrückkauf-Programm

PDFInserat auf Deutsch  (75 KB)
PDFInserat auf Französisch  (75 KB)

Aktienrückkauf-Programm 2020-2022

Wie in der PDFMedienmitteilung   (64 KB)vom 16. September 2020 angekündigt, wird die Geberit AG über einen Zeitraum von maximal zwei Jahren Namenaktien bis zu einem Anschaffungswert von maximal CHF 500 Mio. zurückkaufen. Auf Basis des Schlusskurses der Geberit Namenaktie vom 15. September 2020 entspricht dies derzeit rund 950 000 Namenaktien oder 2,6% des aktuell im Handelsregister eingetragenen Aktienkapitals. Keinesfalls werden im Rahmen dieses Rückkaufs mehr als 10% des Aktienkapitals durch Geberit AG zurückgekauft. Der Rückkauf erfolgt über eine separate Handelslinie an der SIX Swiss Exchange. Die Aktien werden zwecks Kapitalherabsetzung zurückgekauft.

Detaillierte Informationen zum Aktienrückkauf-Programm finden Sie in den offiziellen Inseraten, welche untenstehend in Deutsch und Französisch zur Verfügung stehen.

Das maximale Rückkaufvolumen pro Tag gemäss Art. 123 Abs. 1 lit. c Finanzmarktinfrastrukturverordnung FinfraV beträgt 21 309 Aktien.

Die im Rahmen des Aktienrückkauf-Programms getätigten Transaktionen können in PDFdiesem PDF  (126 KB) eingesehen werden (nur in Englisch verfügbar).

Inserate zum Aktienrückkauf-Programm

PDFInserat auf Deutsch  (72 KB)
PDFInserat auf Französisch  (72 KB)

Aktienrückkauf-Programm 2017-2020

Wie in den Pressemitteilungen vom 14. März 2017 und 2. Juni 2017 angekündigt, wird die Geberit AG über einen Zeitraum von maximal drei Jahren unter Abzug der Verrechnungssteuer Aktien im Gesamtbetrag von maximal CHF 450 Mio. zurückkaufen. Auf Basis des Schlusskurses der Geberit Namenaktie vom 1. Juni 2017 entspricht dies derzeit rund 991 000 Namenaktien oder 2,7% des aktuell im Handelsregister eingetragenen Aktienkapitals. Keinesfalls werden im Rahmen dieses Rückkaufs mehr als 10% des Aktienkapitals durch Geberit zurückgekauft. Der Rückkauf erfolgt über eine separate Handelslinie an der SIX Swiss Exchange. Die Aktien werden zwecks Kapitalherabsetzung zurückgekauft.

Detaillierte Informationen zum Aktienrückkauf-Programm finden Sie in den offiziellen Inseraten, die auf der rechten Seite in Deutsch und Französisch zur Verfügung stehen.

Das maximale Rückkaufvolumen pro Tag gemäss Art. 123 Abs. 1 lit. c Finanzmarktinfrastrukturverordnung FinfraV beträgt 29’351 Aktien.

Die im Rahmen des Aktienrückkauf-Programms getätigten Transaktionen können in PDFdiesem PDF  (401 KB) eingesehen werden (nur in Englisch verfügbar).

Geberit AG hat das im Juni 2017 begonnene Aktienrückkauf-Programm abgeschlossen. Weitere Informationen finden Sie in dieser Medienmitteilung.

Inserate zum Aktienrückkauf-Programm

PDFInserat auf Deutsch  (109 KB)
PDFInserat auf Französisch  (72 KB)

Aktienrückkauf-Programm 2014-2016

Der Verwaltungsrat der Geberit AG hat beschlossen, ein Aktienrückkauf-Programm durchzuführen. Auf einer separaten Handelslinie sollen über einen Zeitraum von zwei Jahren unter Abzug der Verrechnungssteuer Aktien im Gesamtbetrag von maximal 5% des im Handelsregister eingetragenen Aktienkapitals zurückgekauft und mittels Kapitalherabsetzung vernichtet werden. Auf der Basis des Schlusskurses der Geberit Namenaktie vom 25. April 2014 beträgt das Rückkaufvolumen rund CHF 533 Mio.

Detaillierte Informationen zum Aktienrückkauf-Programm finden Sie in den offiziellen Inseraten, welche untenstehend in Deutsch und Französisch zur Verfügung stehen.

Das maximale Rückkaufvolumen pro Tag gemäss Art. 123 Abs. 1 lit. c Finanzmarktinfrastrukturverordnung FinfraV beträgt 23'916 Aktien.

Die im Rahmen des Aktienrückkauf-Programms getätigten Transaktionen können in PDFdiesem PDF  (272 KB) eingesehen werden.

Inserate zum Aktienrückkauf-Programm

PDFInserat auf Deutsch  (209 KB)
PDFInserat auf Französisch  (202 KB)