Die drei Türme von TrIIIple in Wien.
Einblick teilen
REFERENZEN - APRIL 2022

DREIMAL HIMMELWÄRTS TRIIIPLE, WIEN (AT)

Wien wächst – und zwar gen Himmel. Auf dem ehemaligen Gelände des alten Zollamts schiessen drei Türme namens TrIIIple mit bis zu 33 Stockwerken und über 1000 Wohneinheiten in die Höhe. Geberit-Produkte spielen ganz oben mit.

Drei Türme à bis zu 33 Stockwerken, über 1000 Wohneinheiten, rund 70 000 m2 Gesamtnutzfläche und ein Projektvolumen von mehr als 300 Millionen Euro: TrIIIple am Donaukanal in Wien beeindruckt mit Zahlen. Und mit einem Schuss Opulenz: Rooftop-Pool, Salon mit Bibliothek, Eventküche, Lounges für Barbecue, Gaming, Kino, dazu gemeinsame Dachterrassen, Restaurants und Bars bestimmen das Wohngefühl im TrIIIple.

Markant in der Skyline
Seit August 2021 sind zwei Türme mit klassischen Wohnungen fertiggestellt, der dritte mit möblierten Micro-Apartments ist bereits seit Ende März 2021 bewohnt. Damit ist Wien nicht nur um über 1000 Wohneinheiten reicher, sondern auch um markante Elemente in der Skyline.

Die Gliederung der Türme in verschiedene Höhenzonen soll visualisieren, dass die drei Gebäude in einem Dialog miteinander stehen. Zudem haben sie den Vorteil, dass die Bewohnerinnen und Bewohner beschreiben können, wo sie wohnen - im oberen Teil, oberhalb der grossen Terrasse etwa. Die Zonen geben eine Verortung im Turm.


KNOW-HOW INSTALLED

Geberit-Produkte leisten einen wichtigen Beitrag zur Funktionalität der Wolkenkratzer. Das Dachentwässerungssystem Pluvia sorgt nicht bloss für eine effiziente Ableitung des Wassers. Es ermöglicht auch eine maximale Raumausnutzung, da es mit wenigen Fallleitungen auskommt.

Entscheidend ist in einem Hochhausbau auch der Schallschutz, was in der Gebäudeentwässerung ein durchaus sensibler Bereich ist. Die Bauherren der Soravia Group haben sich deshalb für das schalldämmende Entwässerungssystem Geberit Silent-db20 entschieden. Gut geeignet für schallentkoppelte Boden- und Wandbefestigungen sind auch die im TrIIIple eingesetzten Huter WC-Montageelemente und Geberit Sigma Unterputz-Spülkästen.

Rendering des Dachentwässerungssystems Geberit Pluvia
Das Dachentwässerungssystem Pluvia kann mit verhältnismässig wenigen Einlaufelementen sämtliche drei Türme entwässern.

VERWANDTE INHALTE EINBLICKE

  • VORHANG ZU – ES WIRD BUNT! KEPLER HALL, LINZ (AT)

    Ein Spiel aus Geometrie und Farbe: Das Willkommenszentrum der Universität Linz in Österreich vereint Gegensätze mit Leichtigkeit.

    Weiterlesen
  • POSTHUMES MEISTERWERK THE OPUS, DUBAI (UAE)

    The Opus in Dubai von Architektin Zaha Hadid ist weit mehr als nur der Bau rund um ein unförmiges Loch.

    Weiterlesen
  • WERFT SETZT AUF FLOWFIT NEUES GEBERIT VERSORGUNGSSYSTEM ZUM ERSTEN MAL IN EINER JACHT

    Der holländische Schiffbauer Van der Valk setzt auf Geberit: Neu kommt das Versorgungssystem FlowFit in seinen Jachten zum Einsatz.

    Weiterlesen
  • SCHWEBEND LEICHT FERRING PHARMACEUTICALS, KASTRUP (DK)

    Die besondere Glaskuppel des Ferring-Hauptsitzes sorgt für Licht und Leichtigkeit.

    Weiterlesen
  • DIE GROSSE WELLE BAHNHOF HONGDAO, QINGDAO (CN)

    Eine 60 Meter hohe Wellenkonstruktion: Das Dach des chinesischen Bahnhofs Hongdao wird mit Geberit Pluvia entwässert.

    Weiterlesen
  • Vodafone Arena in Istanbul, Tukey

    WENN PLUVIA FUSSBALL RETTET IDEALE DACHENTWÄSSERUNG

    Das Geberit Dachentwässerungssystem Pluvia ist weltweit auf zahlreichen Fussballstadien verbaut.

    Weiterlesen