Einblick teilen
KOMPETENZEN - NOVEMBER 2019

EIN DAUERBRENNER GANZ NAH DRAN: DIE GEBERIT MEPLA PRODUKTION

Das Versorgungssystem Geberit Mepla wird von Installateuren und Planern in ganz Europa geschätzt. Das nicht nur wegen seiner einfachen Verarbeitung – bei Mepla spielt Qualität eine zentrale Rolle.

Mehr als 30 Jahre liegt die Markeinführung von Mepla Mehrschichtverbundrohren und Fittings nun schon zurück. Das hat seiner Beliebtheit bei Installateuren und Planern keineswegs Abbruch getan. Das liegt einerseits an der hohen Qualität und Materialgüte des Rohrsystems, das sich sowohl zur Realisierung von Trinkwasserleitungen als auch von Heizanlagen eignet, andererseits an der einfachen Verarbeitung mittels Presstechnik, die eine dauerhaft dichte Verpressung der Fittings gewährleistet.

«Unser Labor ist mit allen notwendigen Geräten ausgestattet, um eine umfassende Qualitätskontrolle an unseren Produkten durchführen zu können.»
Vincent Papaux, Geschäftsführer der Geberit Fabrication SA

Qualität ist oberstes Gebot
Seit jeher wird es in zwei Schweizer Standorten – Givisiez und Rapperswil-Jona – produziert. Das für die Herstellung von Metallverbundrohren und Fittings benötigte technische Know-how hat Geberit in den Werken über mehrere Jahrzehnte hinweg kontinuierlich aufgebaut. Für die Herstellung der Mehrschichtverbundrohre werden vier Werkstoffe benötigt: Kunststoffgranulat, Aluminium und zwei Sorten Haftvermittler. Das Herstellungsverfahren selbst erfordert bei jedem einzelnen Produktionsschritt höchste Präzision. Das gilt auch für die Produktion der Kunststofffittings, die im Spritzgussverfahren hergestellt werden. Deshalb setzten die beiden Werke auf regelmässige Qualitätsprüfungen ihrer Produkte. Diese geschehen einerseits direkt an den laufenden Produktionsanlagen, andererseits in hauseigenen Labors. So wird schon der kleinste Makel sofort bemerkt und behoben.

Möchten Sie sich selbst überzeugen? Spielen Sie das Video ab und werfen Sie einen Blick in die hochautomatisierte Produktion des Geberit Mepla Rohrsystems.

VERWANDTE THEMEN EINBLICKE

  • SCHWEBEND LEICHT FERRING PHARMACEUTICALS, KASTRUP (DK)

    Die besondere Glaskuppel des Ferring-Hauptsitzes sorgt für Licht und Leichtigkeit.

    Weiterlesen
  • DREIMAL HIMMELWÄRTS TRIIIPLE, WIEN (AT)

    Das Projekt TrIIIple lässt drei neue Hochhäuser in Wien in den Himmel ragen. Geberit liefert die Dachentwässerung und mehr.

    Weiterlesen
  • DIE GROSSE WELLE BAHNHOF HONGDAO, QINGDAO (CN)

    Eine 60 Meter hohe Wellenkonstruktion: Das Dach des chinesischen Bahnhofs Hongdao wird mit Geberit Pluvia entwässert.

    Weiterlesen
  • Vodafone Arena in Istanbul, Tukey

    WENN PLUVIA FUSSBALL RETTET IDEALE DACHENTWÄSSERUNG

    Das Geberit Dachentwässerungssystem Pluvia ist weltweit auf zahlreichen Fussballstadien verbaut.

    Weiterlesen
  • MOZARTS REICH OPERNHAUS, CHEMNITZ (DE)

    Das denkmalgeschützte Opernhaus Chemnitz nutzte die Spielpause für den Einbau neuer Sanitärinstallationen und Keramiken von Geberit.

    Weiterlesen
  • GRÜNER FLUGHAFEN THE CIRCLE, ZÜRICH (CH)

    The Circle in Zürich setzt neue Massstäbe punkto Nachhaltigkeit. Dafür wurde der Baukomplex mit dem höchsten Standard LEED Platinum zertifiziert.

    Weiterlesen