Geberit Gruppe

Gruppe

  • Geberit Gruppe

Endkunden im Fokus

«Better bathrooms, better lives»

Mit der Kampagne „Better bathrooms, better lives“ spricht Geberit potentielle Privatkunden direkt an. Ziel ist es, diese bei ihrer Entscheidungsfindung zu unterstützen und sie einem lokalen Fachpartnern zuzuführen.

Die neue Kampagne wurde Ende 2019 in den deutschsprachigen Märkten lanciert. Weitere Länder werden 2020 folgen.

Mehr vom Bad, mehr vom Leben

Mit dem heutigen Portfolio an eleganten und funktionalen Badezimmerlösungen gewinnen Endkunden und endkundennahe Entscheidungsträger wie Innenarchitekten und Aussteller für Geberit an Bedeutung. Die verstärkte Kommunikation mit Endkunden ist somit der logische und finale Schritt einer langfristigen Strategie. Deren Umsetzung begann mit der Integration des Keramikgeschäfts, fand in der Konzentration auf die Marke Geberit eine konsequente Fortsetzung und wird nun mit der Kampagne «Better bathrooms, better lives» – zu Deutsch «Mehr vom Bad, mehr vom Leben» – abgeschlossen. Diese Botschaft beinhaltet das grundsätzliche Verständnis von Geberit, mit innovativen Sanitärprodukten und -lösungen nachhaltig die Lebensqualität der Menschen zu verbessern.

Was sind die Bedürfnisse im Badezimmer?

«Wir haben mittels Studien und Tests insgesamt sechs Bedürfnisse identifiziert: Sauberkeit, Barrierefreiheit, Platzoptimierung, Komfort, Design und Benutzerfreundlichkeit. Wir wissen, dass diese Themen im Badezimmer relevant sind und wir mit unseren Produkten gute Lösungen für diese Bedürfnisse anbieten müssen.»

Martin Baumüller, Leiter Konzernbereich Marketing & Brands

Werbefilme, Websites und ein System zur Kundenakquise und -pflege

Die Kampagne besteht im Wesentlichen aus drei Elementen: Sechs Kurzfilme – jeder der Filme spricht eines der sechs Kundenbedürfnisse im Badezimmer an – wecken hauptsächlich auf den sozialen Medien Aufmerksamkeit. Potenzielle Kunden, die auf die Filme klicken, werden auf die Website des betreffenden Kampagnenmarktes geleitet. Diese Seiten der Märkte sind das Herzstück der Kampagne und bieten Endkunden unter anderem inspirierende Geschichten, Tipps und Tricks sowie verschiedene Tools, die die Planung und Realisierung ihrer Badezimmerwünsche unterstützen sollen. Ein computergestütztes System zur Kundenakquise und -pflege begleitet als dritter Baustein diesen kompletten Prozess und gewährleistet so, dass der Kunde durchgängig betreut wird.

Design Meets Function

Das Plus in Sachen Sauberkeit: Geberit ONE sorgt für einen reduzierten Reinigungsaufwand. Ein Beispiel: Das WC verfügt über eine strömungsoptimierte Innengeometrie, die auf einen schmutzanfälligen Spülrand verzichtet. Sitzring und Deckel sind leicht zu entfernen und tragen so zur einfachen Reinigung bei.