Geberit Gruppe

Gruppe

  • Geberit Gruppe

Ganzheitlich gelöst

Omagh Spital, Omagh (UK)

Im nordirischen Omagh eröffnete im Juni 2017 ein neues Spital. Innerhalb dieses Komplexes erhält die Bevölkerung eine gesamtheitliche Gesundheitsversorgung.

105 Millionen britische Pfund hat der im Jahr 2017 eröffnete Spitalkomplex in der nordirischen Ortschaft Omagh gekostet. Die Investition hat sich gelohnt: Anders als zuvor sind nun im «Omagh Hospital and Primary Care Complex» alle zentralen medizinischen Dienstleistungen unter einem Dach vereint. Den Patienten steht also eine ganze Reihe von Arztpraxen und spezialisierte Abteilungen zur Verfügung.

Für das Wohl der Patienten gesorgt

Der zwei- respektive dreigeschossige Neubau hat eine Bruttofläche von 28 000 m². Die überwiegend lineare Anordnung des Gebäudes und die einzelnen Innenhöfe bringen Tageslicht in die Räume. 40 Einzelzimmer mit eigenem Bad stellen die Privatsphäre sicher und tragen zur raschen Genesung der Patienten bei. Die meisten Zimmer verfügen über einen Zugang zu einem Balkon mit Blick auf den Camowen River und die umliegenden Grünflächen. Weiter zählt das Spital 22 Aufwachbetten für Patienten, die sich von einem ambulanten Eingriff erholen.

Geberit Know-how

Für geschlossene Kreisläufe setzten die Planer auf Geberit Mapress C-Stahl in den Dimensionen von 15mm bis 108mm. Der langlebige Werkstoff, kombiniert mit der einfachen Verarbeitungsmethode des Pressens, machte Mapress zur idealen Wahl für Projekte, bei denen es auf den raschen Baufortschritt ohne Einbussen in Sachen Qualität ankommt.