Einblick teilen
REFERENZEN - JANUARY 2022

GELEBTE INNOVATION MELBOURNE CONNECT, MELBOURNE (AU)

Ideen, welche die Welt bewegen, brauchen entsprechenden Raum. Melbourne Connect bietet ihn. Der Baukomplex in der australischen Metropole Melbourne vereint digitale Technologien und ökologisches Know-how. Geberit ist auch mit an Bord.

Ein echter «green star»: Der Multikomplex Melbourne Connect im australischen Melbourne. (© Peter Casamento)

Kann ein Bauwerk dazu beitragen, Lösungen für globale Probleme zu finden? Melbourne Connect will es. Der Gebäudekomplex bietet zwar nur Raum. Aber seine offene, für alle zugängliche Architektur schafft eine Umgebung für Know-how-Transfer und Zusammenarbeit.

Mitten im Innovation District in Melbourne platziert, steht dieses Zentrum für Forschung an Technologien der Zukunft und für den Know-how-Transfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft seit April 2021 für alle offen. Es ist tatsächlich ein Ort für alle: Denn Melbourne Connect ist weit mehr als ein Forschungszentrum. Es ist zugleich ein Begegnungsort, ein Co-Working-Space, eine Zentrale für Start-ups, ein Kindergarten für 90 Kinder und ein Studentenwohnheim mit 376 Wohnungen.

Nachhaltigkeit in der Praxis
Es versteht sich von selbst, dass dieses moderne Bauwerk zur Lösung der Probleme der modernen Gesellschaft beitragen will: zur Reduktion von CO2-Konzentration in der Atmosphäre, zum sparsamen Umgang mit der Ressource Wasser, zur Schonung der natürlichen Ressourcen. Für sein nachhaltiges Konzept wurde Melbourne Connect mit sechs „Green Stars“ des australischen Green Building Council ausgezeichnet. Zusätzlich erhielt der Gebäudekomplex 5 von 6 Sternen für seine Energieeffizienz und 4.5 Sterne für seine wassersparende Performance von der australischen Regierungsinitiative NABERS.

Was ist am Melbourne Connect besonders? Ein speziell entwickeltes Design der Fassaden optimiert die Sonneneinstrahlung und die Nutzung des Tageslichts. Sensoren messen die Klimaparameter im Gebäudeinnern und steuern so den Energiebedarf. Allein durch die datenbasierte Steuerung reduziert sich der Energieverbrauch um 33 Prozent. Die Energie wird übrigens geothermisch sowie via Solaranlagen gewonnen.

Selbstverständlich mit Geberit
Da das Regenwasser zum Einsatz kommt, wird das Trinkwasser eingespart – um ganze 20 Prozent. Ein bewusster Umgang mit Wasser ist gerade in Australien, wo sich inzwischen Klimaextreme häufen, ein besonders wichtiges Anliegen. Regenwasser gilt auch im Melbourne Connect als eine wertvolle Wasserquelle.

Im Bereich Entwässerung kommt die Kompetenz von Geberit zum Zug. In zwei der drei Türme von Melbourne Connect wird das Wasser mit der innovativen Abwassertechnologie SuperTube und dem PE Abwasser-Rohrleitungssystem von Geberit abgeleitet. Platzsparend, material- und ressourcenschonend leisten diese Geberit Produkte ihren eigenen Beitrag zum Umweltschutz.

Melbourne Connect, Melbourne (AU)
Bauherr: University of Melbourne
Architekt: Woods Bagot
Fertigstellung: April 2021


GEBERIT KNOW-HOW

  • Entwässerungssystem SuperTube
  • Entwässerungssystem PE

VERWANDTE THEMEN EINBLICKE