Geberit Gruppe

Gruppe

  • Geberit Gruppe

Informationsfluss

Schulung und Beratung weltweit

Mehr als 100 000 Fachleute aus verschiedenen Bereichen der Baubranche nahmen das vielfältige Schulungsangebot von Geberit im Jahr 2014 in Anspruch – weltweit.

Wer nach Beweisen für die Marktkompetenz von Geberit sucht, kommt an den Kundenschulungen nicht vorbei. Es ist ein weites Feld, das im Jahr 2014 erneut von zahlreichen Referenten und Technischen Beratern bestellt wurde.

Der kurze Anruf zur Klärung offener Fragen oder die spontane Stippvisite – das ist die informelle Seite der Kundenbetreuung. Sie macht im Vertrieb von Geberit den Löwenanteil aus. Explizit der Schulung gewidmete Termine ergänzen das Alltagsgeschäft. Frühzeitig geplant und sorgfältig vorbereitet, sind sie gewissermassen die Rosinen in den partnerschaftlichen Beziehungen an der Verkaufsfront. Hier die Geberit Hitliste der Kundenbetreuung:

  • Das Gastspiel: Am häufigsten – in 41% aller Fälle – wird Geberit Know-how direkt bei den Partnern ver­mit­telt.

  • Die Bildungsstätte: 30% aller Schulungen gingen in einen der zahlreichen Geberit Informations­zentren über die Bühne.

  • Die Wissensbörse: Manche Themen erörtert man am besten im Rahmen einer Informations­veranstaltung. So geschehen in 24% aller Schulungen.

  • Der Ortstermin: Manchmal braucht es eine gezielte Trainings­lektion direkt vor Ort, sprich: auf der Baustelle. Diese Termine machten 5% am gesamten Schulungskuchen aus.

Das Fazit: Egal wo und mit wem Wissen geteilt wird – Partnerschaft wird bei Geberit auf jeden Fall grossgeschrieben.

Eine erste Fassung dieses Artikels erschien im Geschäftsbericht der Geberit Gruppe, Ausgabe 2014.