Geberit Gruppe

Gruppe

  • Geberit Gruppe

Inspirierte Endkunden

Tipps & Tricks fürs Badezimmer

Was suchen Endkunden, wenn sie mit einem neuen Badezimmer liebäugeln und über Ausstattung, Design und sonstige Wünsche nachdenken? Richtig – Inspirationen, Ideen und Antworten auf ihre Bedürfnisse im Bad.

Genau hier setzt die Geberit-Endkundenkampagne «Mehr vom Bad, mehr vom Leben» an, bei der sich alles um die zentrale Frage dreht: Was macht das Leben im Badezimmer für Menschen einfacher, sorgenfreier, praktischer oder ganz einfach schöner?

Sechs Hauptbedürfnisse

Auf den jeweiligen Landes-Webseiten werden daher auf der Rubrik «Inspirationen» u.a. Tipps und Tricks, Geschichten zu verschiedenen Themen im Bad sowie Online-Tools, die die Planung und Realisierung von Badezimmern unterstützen sollen, zur Verfügung gestellt. Zudem werden hilfreiche Funktionen diverser Geberit Produkte vorgestellt und erklärt.

Mit diesen Inhalten sollen gezielt die persönlichen Bedürfnisse der potenziellen Kunden im Badezimmer angesprochen werden – diese sind laut eigens von Geberit durchgeführten Studien die Themen Barrierefreiheit, Platzoptimierung, Komfort, Design, Benutzerfreundlichkeit und Sauberkeit.
Genau hier kommt nun beispielsweise für das Bedürfnis «Sauberkeit» das Wissen von Industriemeisterin Chemie, Marianne Krüger, zum Einsatz.

Flecken im Bad vermeiden

Normalerweise nimmt die Chemie-Expertin in akribischer Manier Materialien und Produkte in der Abteilung Werkstofftechnik am Geberit Hauptsitz in Rapperswil-Jona unter die Lupe. Im Rahmen der neuen Webinhalte gab sie nun ihr Filmdebüt.

Unter dem Motto «Flecken im Bad – Geberit weiss Rat» erklärt sie in einer Videoserie, welche unschönen Flecken im Badezimmer durch Missgeschicke oder falsch angewendete Reinigungsmittel entstehen können und wie man diese am besten vermeidet.

Ein Beispiel dafür ist das Video zum Thema «Flecken durch Haarfärbe- und Bleichmittel».