Geberit Gruppe

Gruppe

  • Geberit Gruppe

Licht im Datendickicht

Vom SAP-Experten zum Leiter IT Business Support Applications

Wo andere vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sehen, hat Marius Reck den Durchblick. Mit seinem Team durchforstet er das Datendickicht der verschiedenen IT-Systeme und nimmt in seiner Rolle nun auch Einfluss auf die Geberit IT-Strategie.

«Geberit war für mich schon seit Kindertagen sehr präsent. Das klingt etwas abgedroschen, ist aber so. Denn mein Onkel führte einen Sanitärbetrieb, in dem ich damals Ferienjobs gehabt habe. Dass mir Geberit dort auf Schritt und Tritt begegnete, war klar. Dass ich einmal selber bei Geberit arbeiten wollte ebenso.

Meine Karriere startete 2004 recht klassisch mit dem dualen Studium bei Geberit in Pfullendorf (DE). Ich kümmerte mich da um die SAP-Anwendungen in der Logistik. Später wurde ich damit beauftragt, SAP bei Geberit in China einzuführen. Mit dieser internationalen Erfahrung im Gepäck wollte ich natürlich mehr – und so ging ich 2014 für drei Jahre für Geberit in die USA. Erst ging es nur um die Vollendung der SAP-Einführung und den IT-Support, aber bald wurde ich als IT-Manager viel breiter eingesetzt.

Und es zahlte sich für mich voll aus, bei einem internationalen Unternehmen Auslanderfahrung zu sammeln. Denn zurück in Deutschland übernahm ich die Rolle des Leiters Reporting und Personalmanagementsystem (HCM). Als solcher war ich nicht mehr nur für die deutsche Niederlassung tätig, sondern für die Geberit Gruppe.

Mich fasziniert damals wie heute, dass ich so viele Freiheiten habe, um in der IT etwas Neues und Innovatives zu testen und voranzutreiben. So konnte ich mit den Kollegen die Geberit IT auf ein hohes Niveau bringen und halten. Wie erfolgreich wir sind, zeigt sich immer wieder an den Reaktionen von Fachleuten, wenn wir unsere Systemlandschaft und unsere Prozesse bei Referenzbesuchen oder Events präsentieren. Ausserdem habe ich immer wieder Möglichkeiten und das Vertrauen bekommen, meine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Durch die kontinuierlichen Veränderungen und Herausforderungen ist es mir bis jetzt, auch 16 Jahre nach meinem Start bei Geberit, nicht langweilig geworden. Und ich bin überzeugt, dass sich dies mit den aktuellen Projekten, vor allem im Cloud-Bereich, auch die nächsten 16 Jahre nicht ändern wird.

Heute habe ich neben meinen bisherigen Bereichen der HCM und Analytics&Planning noch den Finanz- und Controlling-Bereich bei mir. In dieser Rolle unterstütze ich die Geschäftsbereiche dabei, ihre Prozesse mit IT-Lösungen effizienter zu gestalten. Ausserdem bin ich Mitglied des IT Executive Management Teams und kann die IT-Strategie und Vision aktiv und direkt mitbestimmen.»