Einblick teilen
REFERENZEN - APRIL 2019

MUSTERGÜLTIGE LÖSUNG RAFFINIERTE UMNUTZUNG VON SEEFRACHTCONTAINERN

Seefrachtcontainer sind so etwas wie Legosteine für Grosse: mit ihnen lässt sich Erstaunliches bewerkstelligen – raffinierte Wohnräume etwa.

Die Firma Containerwerk ist daran, sich mit der raffinierten Umnutzung von Seefrachtcontainern einen Namen zu machen. Das junge deutsche Start-up aus Stuttgart mit Produktionsstätte in Wassenberg vertraut auf eine patentierte Isolationstechnik. In Mailand, wo sich immer im April Kunst- und Architekturfans die Ehre geben, entpuppte sich «Microliving» – so der Name des Stands von Containerwerk – als Publikumsmagnet.

Knackpunkt Nasszelle
Nebst der Isolation gibt es ein weiteres Problem, das jede Umnutzung dieser Art zu meistern hat: Die Nasszelle muss im Fall eines 12 Meter langen und 2,5 Meter breiten (und hohen) Containers auf engstem Raum untergebracht und an das Versorgungs- und das Kanalisationsnetz angebunden werden. Niemand weiss besser, worauf dabei zu achten ist, als die Fertigbad-Spezialisten von Geberit Huter in Matrei am Brenner, Österreich.

Huter hat die Lösung
Im Sinne eines Anschubsponsorings entwickelte Huter eine Lösung für die Ausstellungscontainer. Und diese wartet mit allem auf, was komfortabel und schön ist. So befindet sich unter anderem die Duschrinne CleanLine und das Dusch-WC Geberit AquaClean Mera in den Mustermodulen, mit denen Containerwerk auf sich aufmerksam macht. Parallel dazu geht die Entwicklungsarbeit auch nach dem aufsehenerregenden Auftritt in Mailand weiter.


KNOW-HOW INSTALLED

Zeitloses Design und einfache Reinigung – die Geberit Duschrinne CleanLine erfreut sich eines grossen Zuspruchs von Bauherren wie von Endkunden. Ihr Kernstück ist das Rohbauset mit integriertem Geruchsverschluss und werkseitig angebrachter Dichtfolie. Dieses Set wird vom Sanitärinstallateur am Rohbau befestigt und an die Hausentwässerung angeschlossen.

VERWANDTE THEMEN EINBLICKE

  • VORHANG ZU – ES WIRD BUNT! KEPLER HALL, LINZ (AT)

    Ein Spiel aus Geometrie und Farbe: Das Willkommenszentrum der Universität Linz in Österreich vereint Gegensätze mit Leichtigkeit.

    Weiterlesen
  • POSTHUMES MEISTERWERK THE OPUS, DUBAI (UAE)

    The Opus in Dubai von Architektin Zaha Hadid ist weit mehr als nur der Bau rund um ein unförmiges Loch.

    Weiterlesen
  • WERFT SETZT AUF FLOWFIT NEUES GEBERIT VERSORGUNGSSYSTEM ZUM ERSTEN MAL IN EINER JACHT

    Der holländische Schiffbauer Van der Valk setzt auf Geberit: Neu kommt das Versorgungssystem FlowFit in seinen Jachten zum Einsatz.

    Weiterlesen
  • SCHWEBEND LEICHT FERRING PHARMACEUTICALS, KASTRUP (DK)

    Die besondere Glaskuppel des Ferring-Hauptsitzes sorgt für Licht und Leichtigkeit.

    Weiterlesen
  • DREIMAL HIMMELWÄRTS TRIIIPLE, WIEN (AT)

    Das Projekt TrIIIple lässt drei neue Hochhäuser in Wien in den Himmel ragen. Geberit liefert die Dachentwässerung und mehr.

    Weiterlesen
  • DIE GROSSE WELLE BAHNHOF HONGDAO, QINGDAO (CN)

    Eine 60 Meter hohe Wellenkonstruktion: Das Dach des chinesischen Bahnhofs Hongdao wird mit Geberit Pluvia entwässert.

    Weiterlesen