Geberit Gruppe

Gruppe

  • Geberit Gruppe

Neue Welten eröffnen

Geberit Lernende in Kambodscha

Geberit unterstützte mit dem Sozialprojekt 2019 den Um- und Neubau zweier Schulen in Kambodscha. Rund 1500 Schulkinder und 50 Lehrkräfte erhielten damit Zugang zu sauberem Trinkwasser und neuen sanitären Anlagen.

Die ländliche Bevölkerung im südostasiatischen Kambodscha leidet auch heute noch unter den jahrzehntelangen Kriegen. Grosse Teile der Infrastruktur – besonders auch der Schulen – sind in einem schlechten Zustand. In Zusammenarbeit mit Geberit Südostasien plante und realisierte Geberit den Um- und Neubau von Schul- und Lehrerzimmern sowie den sanitären Anlagen.

Blick über den Tellerrand

Junge Menschen zu fördern und ihnen mit einem Arbeitseinsatz in einem Schwellenland die Augen für andere Kulturen, Sprachen und Welten zu öffnen, ist eines der Ziele der Geberit Sozialprojekte mit Lernenden, die seit 2008 stattfinden. Im November 2019 reiste ein Geberit Team mit zehn Lernenden aus unterschiedlichen Berufen sowie ein technischer Leiter und ein Coach nach Kambodscha, um vor Ort einen Arbeitseinsatz zu leisten.

«Es hat mich sehr beeindruckt, mit wie wenig die Kinder in Kambodscha glücklich sind. Manchmal braucht es sogar nur ein Lächeln, eine Umarmung oder das stille Einverständnis, deine Hand halten zu dürfen.»

Vanessa Hübschle, Lernende Industriekauffrau, Geberit Pfullendorf (DE)