The Opus in Dubai
Einblick teilen
REFERENZEN - JULY 2022

POSTHUMES MEISTERWERK THE OPUS, DUBAI (UAE)

Die Handschrift der grossen Architektin Zaha Hadid ist an The Opus in Dubai unverkennbar. Der von ihr entworfene Bau mit Hotel, Büros, Geschäften und Gastronomie ist posthum entstanden. Geberit spielt eine wichtige Rolle hinter der Wand.

Will man über The Opus in Dubai berichten, kommt man an der legendären irakischen Architektin Zaha Hadid nicht vorbei. Sie gilt als eine der grössten Architektinnen der Gegenwart, ihre Firma Zaha Hadid Architects hat ab 1980 weit über 900 Gebäude in 44 Ländern konzipiert. The Opus ist eines der letzten, deren Pläne die Architektin höchstpersönlich entworfen hatte. Kurz nach deren Fertigstellung 2016 verstarb sie im Alter von 65 Jahren.

The Opus ist also posthum gebaut und 2020 eröffnet worden. Er verkörpert aber in jeder Hinsicht das Wesen von Zaha Hadids Architektur. Die englische Zeitung «The Guardian» bezeichnete sie einst als «Königin der Kurve», die «architektonische Geometrie befreite und ihr eine ganz neue expressive Identität verlieh». In The Opus finden sich diese Merkmale wieder.

The Opus in Dubai
Je nach Perspektive präsentiert sich The Opus als Bau mit unförmigem Loch in der Fassade..
The Opus in Dubai
..oder als Gebäude mit zwei Türmen. (Foto: Hot Shots Photography / Charlotte Simpson / Omniyat)

Ein Würfel, der keiner ist
The Opus erstreckt sich über eine Fläche von 84'300 m2 und wirkt äusserlich wie ein riesiger Würfel mit einem unförmigen, kurvigen Loch in der Mitte. In Wirklichkeit handelt es sich aber um zwei Türme, die oben und unten miteinander verbunden sind, um mit dem vermeintlichen Loch einen Leereffekt zu erzeugen.

Die Spiegelfassade des Kubus reflektiert tagsüber den Himmel, die Sonne und die umliegende Stadt. In der Nacht wird der Hohlraum von einer dynamischen Lichtinstallation aus einzeln steuerbaren LED-Leuchten in jeder Glasscheibe beleuchtet. Nebst dem Hotel ME Dubai beherbergt The Opus auch Büros, Residenzen mit Service sowie Restaurants, Cafés und Bars.

Hadid innen und aussen
Abgesehen von seiner spektakulären Architektur – es ist übrigens das einzige Hotel der Welt, dessen Inneres wie auch Äusseres von Zaha Hadid designt wurde – zeichnet sich das Gebäude durch seine nachhaltige Bauweise aus.

Das Innendesign des integrierten Hotels
Architektin Zaha Hadid hat nicht nur die Aussenhülle von The Opus entworfen, sondern auch das Innendesign des integrierten Hotels. (Foto: Hot Shots Photography / Charlotte Simpson / Omniyat)

So justieren im ganzen Gebäude verbaute Sensoren automatisch die Klimatisierung und Beleuchtung, je nach aktueller Nutzung der Räume, um Strom zu sparen. Weiter nutzt The Opus das vorhandene Sonnenlicht, um fürs gesamte Gebäude warmes Wasser bereitzustellen. Und das clever eingesetzte Kühlungssystem reduziert den Stromverbrauch um 10 bis 15 Prozent.

In den Büroräumen, die nicht zum Hotel gehören, sind diverse Geberit Produkte verbaut – dies in sämtlichen 219 Badezimmern. Namentlich gibt es Duofix Installationselemente für Sigma Unterputzspülkästen. Als Betätigungsplatte ist Sigma60 in elegantem, gebürstetem Chromstahl im Einsatz.


KNOW-HOW INSTALLED

Das Duofix Installationselement für Sigma Unterputzspülkästen eignet sich hervorragend für den Einbau in teilhohen und raumhohen Vorwänden oder Trennwänden. Dank Montage-Schablone ist eine schnelle und sichere Montage gewährleistet. Die höhenverstellbaren Metallfüsse bieten guten Halt und lassen sich einfach und passgenau justieren. Der Spülkasten ist auf Langlebigkeit und Zuverlässigkeit ausgelegt und in Dauertests erprobt.

Duofix Installationssystem für Sigma Unterputzspülkästen

VERWANDTE INHALTE EINBLICKE

  • VORHANG ZU – ES WIRD BUNT! KEPLER HALL, LINZ (AT)

    Ein Spiel aus Geometrie und Farbe: Das Willkommenszentrum der Universität Linz in Österreich vereint Gegensätze mit Leichtigkeit.

    Weiterlesen
  • WERFT SETZT AUF FLOWFIT NEUES GEBERIT VERSORGUNGSSYSTEM ZUM ERSTEN MAL IN EINER JACHT

    Der holländische Schiffbauer Van der Valk setzt auf Geberit: Neu kommt das Versorgungssystem FlowFit in seinen Jachten zum Einsatz.

    Weiterlesen
  • SCHWEBEND LEICHT FERRING PHARMACEUTICALS, KASTRUP (DK)

    Die besondere Glaskuppel des Ferring-Hauptsitzes sorgt für Licht und Leichtigkeit.

    Weiterlesen
  • DREIMAL HIMMELWÄRTS TRIIIPLE, WIEN (AT)

    Das Projekt TrIIIple lässt drei neue Hochhäuser in Wien in den Himmel ragen. Geberit liefert die Dachentwässerung und mehr.

    Weiterlesen
  • DIE GROSSE WELLE BAHNHOF HONGDAO, QINGDAO (CN)

    Eine 60 Meter hohe Wellenkonstruktion: Das Dach des chinesischen Bahnhofs Hongdao wird mit Geberit Pluvia entwässert.

    Weiterlesen
  • Vodafone Arena in Istanbul, Tukey

    WENN PLUVIA FUSSBALL RETTET IDEALE DACHENTWÄSSERUNG

    Das Geberit Dachentwässerungssystem Pluvia ist weltweit auf zahlreichen Fussballstadien verbaut.

    Weiterlesen