Geberit Gruppe

Gruppe

  • Geberit Gruppe

Praxisnahe Schulungen

Praktische Demonstrationsinstrumente für Geberit Südostasien

Geberit Südostasien hat zwei mobile Türme entwickelt, welche die Funktionalität des Geberit Sovent Fittings und des Geberit Pluvia Entwässerungssystems eindrucksvoll aufzeigen.

Entwässerungssysteme sind normalerweise geschickt hinter der Wand versteckt oder als blickdichte Rohre diskret an der Deckenverkleidung befestigt. Um die Funktionsweise eines solchen Systems zu veranschaulichen, existieren nur ganz wenige Möglichkeiten – eine davon ist der Geberit Abwasserturm. Allerdings haben längst nicht alle Vertriebsgesellschaften und Kundenberater Zugang zu einem solch eindrucksvollen Demonstrations-Tool.

Beispielhaft und praxisnah

Aus diesem Grund hat Geberit Südostasien zwei mobile Türme entwickelt, welche die Funktionalität des Geberit Sovent Fittings und des Geberit Pluvia Entwässerungssystems eindrucksvoll aufzeigen. Damit kann das Vertriebsteam seine Kunden nun noch anschaulicher und praxisnah schulen. Die beiden Konstruktionen sind jeweils so konzipiert, dass sie für den einwandfreien Demonstrationsbetrieb lediglich eine Wasserzufuhr und Strom benötigen. Die am Boden angebrachten Rollfüsse ermöglichen zudem den problemlosen Transport zu Kundentrainings, Veranstaltungen und Messen.

Echte Hingucker

Um dem Betrachter einen Blick hinter die Wand zu gewähren, wurden transparente Rohre verwendet. So zeigt der Sovent-Turm eindrucksvoll, wie der strömungstechnisch optimierte Fitting die Leitungskapazität des Abwassersystems um ein Mehrfaches erhöht und so den Einbau einer parallel laufenden Entlüftungsleitung überflüssig macht. Der Pluvia-Turm zeigt, wie schnell ein Rohr bei starkem Regen dank des Unterdruckprinzips vollständig mit Wasser gefüllt wird. Dabei entsteht im Inneren eine geschlossene, schnell fliessende Wassersäule, die das Wasser effizient ableitet. Mit den transparenten Rohren zeigt sich das sehr eindrucksvoll und realitätsnah

Geberit Know-how

Eine asymmetrische Knickung in den Sovent Fittings versetzt das Wasser in eine rotierende Bewegung. Dadurch entsteht in der Mitte des Rohrs eine durchgehende Luftsäule, die einen konstanten Druckausgleich sicherstellt, die Kapazität erhöht und der Einbau eines parallel verlaufenden Lüftungsstrangs überflüssig macht.