Vodafone Arena, Istanbul, Türkei
Einblick teilen
REFERENZEN - MARCH 2022

WENN PLUVIA FUSSBALL RETTET IDEALE DACHENTWÄSSERUNG

Auf zahlreichen Fussballstadien der Welt hilft das Dachentwässerungssystem Pluvia von Geberit, das Publikum vor Sturm und Regen zu schützen. Das System macht sowohl wegen des Designs als auch aus Platzgründen Sinn.

Wenn es wie aus Kübeln giesst, ist Fussball keine Freude – zumindest nicht, wenn man auf dem Spielfeld steht. Viele Fussballstadien weisen aber einen überdachten Zuschauerbereich auf; und auf zahlreichen davon ist das Dachentwässerungssystem Pluvia installiert. Das Publikum feiert dadurch im Trockenen.

Über topfartige Einläufe saugt das System mittels Unterdruck das Wasser vom Dach. Die Rohre füllen sich rasch vollständig mit Wasser. Es entsteht eine geschlossene, schnell fliessende Wassersäule. Die Saugkraft generiert dabei eine hohe Entwässerungsleistung, es braucht also verhältnismässig wenige Einläufe auf dem Dach. Dank dieser Kraft können die Entwässerungsrohre über längere Strecken horizontal unter dem Dach verlaufen.

Vorteile für Architektur und Konstruktion
Diese Punkte sind laut Produkt Manager Andreas Mosebach von Geberit ein wesentlicher Vorteil des Systems im Stadienbau. Das Dach deckt selten das ganze Stadion ab. Das Spielfeld bleibt offen, Wände befinden sich ausschliesslich an der Aussenseite. Fallleitungen lassen sich nur dort verbauen, längere horizontale Leitungsabschnitte sind damit unumgänglich. „Pluvia ist deshalb eine ideale Lösung im Stadienbau.“

Hinzu kommt die hohe Literleistung der Ablauftöpfe. «Ein Stadiendach hat eine grosse Fläche», sagt der Produkt Manager. «Das Pluvia Entwässerungssystem bringt eine hohe Leistung mit wenig Material zustande. Mit wenigen Fallleitungen lässt sich so ein ganzes Stadiondach entwässern», sagt Andreas Mosebach. Damit brauche das System wenig Platz und biete eine grosse architektonische Freiheit, was im Stadienbau ein wichtiger Faktor sei. «Stadien sind üblicherweise architektonische Aushängeschilder.»

Auf der ganzen Welt ist Pluvia auf Fussballstadien im Einsatz. Hier eine Auswahl.

KNOW-HOW INSTALLED

Die Unterdruck-Dachentwässerung Geberit Pluvia setzt auf kleine Rohrdimensionen, die sich bei starkem Regen vollständig mit Wasser füllen. Dadurch entsteht im Rohr eine geschlossene Wassersäule, was zu einem natürlichen Unterdruck führt und gleichzeitig für eine hohe Ablaufleistung sorgt.

Dachentwässerungssystem Geberit Pluvia

VERWANDTE INHALTE EINBLICKE

  • SCHWEBEND LEICHT FERRING PHARMACEUTICALS, KASTRUP (DK)

    Die besondere Glaskuppel des Ferring-Hauptsitzes sorgt für Licht und Leichtigkeit.

    Weiterlesen
  • DREIMAL HIMMELWÄRTS TRIIIPLE, WIEN (AT)

    Das Projekt TrIIIple lässt drei neue Hochhäuser in Wien in den Himmel ragen. Geberit liefert die Dachentwässerung und mehr.

    Weiterlesen
  • DIE GROSSE WELLE BAHNHOF HONGDAO, QINGDAO (CN)

    Eine 60 Meter hohe Wellenkonstruktion: Das Dach des chinesischen Bahnhofs Hongdao wird mit Geberit Pluvia entwässert.

    Weiterlesen
  • MOZARTS REICH OPERNHAUS, CHEMNITZ (DE)

    Das denkmalgeschützte Opernhaus Chemnitz nutzte die Spielpause für den Einbau neuer Sanitärinstallationen und Keramiken von Geberit.

    Weiterlesen
  • GRÜNER FLUGHAFEN THE CIRCLE, ZÜRICH (CH)

    The Circle in Zürich setzt neue Massstäbe punkto Nachhaltigkeit. Dafür wurde der Baukomplex mit dem höchsten Standard LEED Platinum zertifiziert.

    Weiterlesen
  • ZURÜCK ZU DEN WURZELN SARA KULTURHUS, SKELLEFTEÅ (SE)

    Mit Respekt für die Natur Nordschwedens: Sara Kulturhus ist ein architektonisches Symbol für gelebte Nachhaltigkeit.

    Weiterlesen