Porträt Martin Ziegler

MARTIN ZIEGLER (1969)

Leitung Konzernbereich Operations

  • Mitglied der Konzernleitung seit 2018
  • Bei Geberit seit 1995
  • Schweizer Staatsbürger
  • VR-Mitglied Piancabo SA, Agarone (CH)

Martin Ziegler schloss 1994 an der ETH Zürich (CH) sein Masterstudium als Betriebs- und Produktionsingenieur ab. Anschliessend arbeitete er als Assistent an der ETH, bis er 1995 in die Geberit Gruppe eintrat. Er war bei Geberit zu Beginn als Projektmanager in einem deutschen Produktionswerk, später als Leiter Qualitätsmanagement der Gruppe sowie als Geschäftsführer im Rohrleitungswerk in Givisiez (CH) tätig. Ab 2003 verantwortete er während zehn Jahren auf Stufe Gruppe den Produktbereich Rohrleitungssysteme – unterbrochen von einem Jahr in Shanghai (CN) als Leiter Operations und Produktverantwortlicher für die Region Asien/Pazifik. Von 2012 bis Ende 2017 war er zuständig für die EFA-Produktionswerke (Extrusion, Formen, Montage) der Gruppe. Von 2018 bis 2020 verantwortete er den Konzernbereich Operations, von 2020 bis September 2022 den aus den beiden zusammengeführten Konzernbereichen Operations und Produktmanagement & Innovation entstandenen neuen Konzernbereich Produkte & Operations. Seit Oktober 2022 leitet er wieder den Konzernbereich Operations.